Café Jonas


Franz Jonas Platz 10
1210 Wien

Lageplan:

Lageplan Café Jonas

Werbung

Beschreibung:

Reservierung erforderlich

Christian Klinger

Christian Klinger, geb. 1966, lebt und arbeitet in Wien. Wegen Paragrafenaffinität ungefähr die letzten 20 Jahre erfolglos in Behandlung. Ist eigentlich ein „Wilderer" unter den Kriminalautoren.
Verschiedene Veröffentlichungen seit 2005 (Anthologiebeiträge, Rätselkrimis in der Sonntagspresse, Kurier Freizeit Fortsetzungskrimi). Luitpold-Stern-Förderungspreis 2005.
2010 erscheint nach „die Spur im Morgenrot" (2005) und „Tote Augen lügen nicht" (2008) der dritte Kriminalroman aus der Reihe um den tollpatschigen Ermittler Seidenbast mit dem Titel „Codewort Odysseus".
Zeitgleich entstehen erste Rätselkrimis in der neu herausgegebenen "Presse am Sonntag", in denen als Protagonist der Privatdetektiv Marco Martin ermittelt. Seit Herbst 2011 kommt Marco Martin alle fünf Wochen sonntags zum Einsatz. Und seit Mai 2012 ermittelt Marco Martin in "Winzertod" sogar in Romanlänge.

DAS BUCH:
GLEICHENFEIER, Steinverlag

Unfall oder Mord? Diese Frage stellt sich, als ein Bauarbeiter im Zuge einer Baustellenkontrolle in die Tiefe stürzt. Marco Martin, der Privatdetektiv, beginnt die Ermittlungen in einem ihm nicht genehmen Milieu auf Drängen seiner Schwester. Tatverdächtig ist nämlich deren Mann. Dazu wird Marco Martin von nächtlichen Panikattacken gequält.
Es folgt eine seltsame Mordserie, wobei der Mörder seine Opfer brutal verstümmelt.

Marco Martin muss sich diesmal weg von der Society aus dem Cottage-Viertel auf die Spur des Mörders begeben. Sein Weg führt ihn in Vorstadtspelunken, Automatencafés und Tankstellenimbisse, seine Klientel sind hauptsächlich Zuwanderer. Der Fall verstrickt sich zu einem gordischen Knoten. Zum Glück kann er auf die Mithilfe des phlegmatischen Gruppeninspektors Krasberger zählen.

Was Martin zusätzlich beschäftigt ist die Frage, ob er über die Lösung des Falls wieder mit seiner Schwester zusammen kommt?

« back

Werbung